Realschule plus


Freie Stille Arbeit

Individuelles Üben, Wiederholen, Anwenden und Erarbeiten

Was wir Lehrer bewerten wollen:

In der FSA lernen und arbeiten die Schüler in Einzel- oder Partnerarbeit an den unterschiedlichen Aufgaben ihres Wochenplans in ruhiger Arbeitsatmosphäre. Sie findet täglich zwei Schulstunden statt. Der Lehrer sorgt für die vorbereitete Umgebung: Er stellt differenzierte Materialien zur Verfügung und ermöglicht mithilfe des Wochenplans eine sinnvolle Einteilung des Lernstoffs. Während der Arbeitsphasen achtet er auf die nötige Ruhe zur Konzentration; er beobachtet die Schüler, berät und hilft wo nötig. 

Die Schüler werden täglich herausgefordert:

  • Selbstständigkeit einzuüben
  • Lernanforderungen zu bewältigen
  • soziale Kompetenz und Schlüsselqualifikationen zu trainieren
  • mit Materialien und Medien verantwortlich umzugehen
  • die zur Verfügung stehende Zeit sinnvoll einzuteilen

Einstieg in die tägliche Arbeit, vertiefendes Verweilen beim gewählten Gegenstand, Bemühen um ruhiges konzentriertes Arbeiten, Setzen individueller Schwerpunkte, sorgfältiger Umgang mit Materialien, verantwortliche Nutzung der "geschenkten Zeit".