Realschule plus


Nachmittagsbetreuung - Realschule plus

Verknüpfung von Schule und Freizeit

Die Schüler der fünften und sechsten Klassen können an drei Tagen der Woche freiwillig eineNachmittagsbetreuung besuchen. Nach einem warmen Mittagessen werden Hausaufgaben gemacht und Spiele angeboten. Diese Betreuung wird von Lehrern durchgeführt, wobei an einem Nachmittag der Klassenlehrer für seine Schüler da sein kann.

 

In den Klassenstufen 7 und 8 wird eine Lernzeit angeboten. Schülerinnen und Schüler können auffreiwilliger Basis ihre Hausaufgaben unter Hilfestellung einer Lehrkraft erledigen. Ein Mittagessen kann aus organisatorischen Gründen nicht angeboten werden.