Realschule plus


Wahlpflichtfachbereich

Der neue Wahlpflichtfachbereich der Realschule plus verbindet Fachbereiche der Realschule mit praxisorientierten Fächern der Hauptschule (aus dem Fach Arbeitslehre). Folgende Wahlpflichtfächer werden angeboten: 

  • Hauswirtschaft und Soziales (HuS) 
  • Technik und Naturwissenschaften (TuN) 
  • Wirtschaft und Verwaltung (WuV) 

Als zweite Fremdsprache wird Französisch angeboten.

 

Im 6. Schuljahr lernen alle Schülerinnen und Schüler die einzelnen Fachbereiche kennen.

 

Ab der 7. Klasse wählen die Schülerinnen und Schüler ihr Wahlpflichtfach, das durch schuleigene Wahlpflichtfächer ergänzt wird. Zur Zeit bieten wir folgende schuleigene Wahlpflichtfächer an:

Klasse 7: ITG, Kunst, Sport

Klasse 8: ITG, Gesang, Lesen - Schokolade für die Seele, Sport

 

Französisch wird als zweite Fremdsprache anerkannt, wenn sie durchgehend von Klasse 7 bis 10 als Pflichtfach gewählt wird.

Grafik entnommen aus dem Rahmenplan WPF RS+
Grafik entnommen aus dem Rahmenplan WPF RS+