Spendenlauf und Spendenübergabe an KIKAM e.V.

Wie jedes Jahr fanden auch dieses Jahr wieder in allen Klassen, unsere Martinsaktionen zu Gunsten hilfsbedürftiger Menschen und Tiere statt. Dieses Jahr führten die 121 Kinder der Grundschule eine besondere Aktion durch - einen Spendenlauf, dessen Erlös an KIKAM e.V. gehen sollte.

Am 07.11 war es soweit:  Die Kinder zeigten für den guten Zweck einen riesigen Einsatz und liefen zusammen sage und schreibe 2068 Runden.

Das waren 827,2 km!

Die Bestleistung waren unglaubliche 33 Runden! Im Schnitt wurden 17 Runden (6,8km) pro Schüler gelaufen.

 

Eine ganz tolle Leistung – unser Schutzpatron wäre sicher sehr stolz!  

 

Als Dankeschön für das Engagement der Kinder ließ es sich Herr Huth, Vorsitzender KIKAM e.V., nicht nehmen den Spendenlauf persönlich zu starten und alle Kinder dazu einzuladen, die Kinderstation zu besuchen.

Zudem kam er mit einem Team an unsere Schule, um unsere Kinder zu „Schutzengeln“ werden zu lassen. Sie übten unter anderem an Dummys Wiederbelebungsmaßnahmen.

 

Die Spende in Höhe von 10 754€, sowie die Ausbildung zu „Schutzengeln“ fand am 19.12.2018 statt. Mehr darüber wie unsere Kinder zu „Schutzengeln“ wurden finden Sie unter:

 

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/leser-helfen/oppenheim/aus-kindern-werden-schutzengel-unterricht-in-wiederbelebung_19855320