Unsere Schule hat sich im November 2018 für den Inklusiven Schulpreis Rheinland-Pfalz unter dem Motto „Bewusstsein bilden – Barrieren in den Köpfen abbauen“ beworben. Dieser Schulpreis wurde zum dritten Male verliehen.

Wir haben einen Film über unsere Schule, unser besonderes pädagogische Konzept mit der FreienStillenArbeit und dem Vernetzten Unterricht, gedreht. Im Film haben wir das inklusive gemeinsame Arbeiten der Schüler der Klasse 7a während der Unterrichtseinheit: Das Leben im Mittelalter dargestellt.

Am 25. März 2019 war dann endlich so weit. Zusammen mit den anderen Bewerbern erhielt unsere Schule von der Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig einen Ehrenpreis und eine Urkunde.